Hearthstone Weltmeisterschaft (WM) 2016

POSTED BY Sascha Richter 12. April 2017 in Hearthstone
Post thumbnail

Für Ruhm, Ehre und jede Menge Geld stellen sich auch dieses Jahr wieder Veteranen wie auch Neulinge der Herausforderung des Hearthstone World Championships. Die 16 besten Spieler weltweit treffen hierbei aufeinander und trachten nach dem ausgeschriebenen Preisgeld von 1 Million US-Dollar. Das größte Hearthstone-Turnier der Welt findet dieses Jahr wieder auf der BlizzCon in Anaheim, Kalifornien statt und die 16 überragenden Qualifikanten des Jahres – je 4 Spieler aus den Regionen Europa, Amerika, China und Asien-Pazifik – kämpfen um den Titel des Weltmeisters 2016. Dabei feiert die BlizzCon dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum, gleichzeitig wird auch Blizzard Entertainment 25 Jahre alt – wir dürfen uns also auf ein unvergessliches Event freuen. Alle Teilnehmer des Hearthstone-Turniers wurden dafür in Gruppen zu je 4 Spielern zusammen gelost, die beiden besten Herausforderer nach der Gruppenphase steigen automatisch in die Knockout-Phase des Turniers auf. Dabei werden alle Begegnungen des Turniers im Spielmodus „Conquest“ ausgetragen, dieser wird später noch genauer erläutert. Die BlizzCon 2016 ist ein wahrer Leckerbissen für alle eSports-Begeisterten, denn neben Hearthstone stehen auch noch großartige Turniere in den Spielen Heroes of the Storm, Overwatch, World of Warcraft und Starcraft II auf dem Programm. Außerdem gibt es auch dieses Jahr wieder einiges zu gewinnen, beim „Wählt euren Champion“-Event können alle Zuschauer des Turniers Kartenpackungen im Spiel ergattern. Versäumt es also nicht, pünktlich am 26. Oktober 2016 einzuschalten, wenn Helden wie Jäger Rexxar allen Zuschauern verlauten „Lasst die Jagd beginnen!“

Mehr Informationen über das Spiel findet ihr in unserer Hearthstone-Übersicht.

Quelle: esport-wetten

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.